Onboarding Juniors + Zusammenarbeit im Tandem
W11K Logo in blau

W11K –

ONBOARDING JUNIORS UND

ZUSAMMENARBEIT IM TANDEM

Um neue Kollegen in das Arbeitsleben einzuführen, verfolgen wir ein Modell, das den Einstieg so stressfrei und spaßig wie möglich macht. Wir sind der festen Überzeugung, dass die Arbeit im Team zu qualitativer Software, mehr Freunde und weniger Frustration führt und leben deshalb einen umfassenden Onboarding und Teamarbeits-Prozess.

Die Einarbeitung und speziell die Zusammenarbeit bei W11K findet mindestens in Zweierteams statt. Hierbei besteht ein Team in der Regel aus Dir (i.d.R. Entwickler mit wenig Erfahrung) und deinem Mentor (Senior-Entwickler mit Erfahrung).

Diese Seite soll Dir im Vorhinein einen Leitfaden bereitstellen, wie Dir am Anfang geholfen wird, den Einstieg in die Arbeitswelt bei uns als Softwareentwickler zu erleichtern.

1 Kollaboration

  • Wenn Du als neuer Mitarbeiter zur W11K kommst, wird nicht davon ausgegangen, dass Du Git perfekt beherrschst
  • Der Senior-Entwickler nimmt sich ausreichend Zeit, um Dir zu Beginn einen detaillierten Einblick in Git und wie wir damit in den Projekten arbeiten, zu geben
  • Zu Beginn checkt ihr gemeinsam ein Projekt aus, schaut euch die Branches an, sprecht über den Git-Workflow und Konventionen
  • Git Befehle werden bei Bedarf zusammen geübt, ein Merge-Request und ein Rebase werden durchgeführt

2 Best Practices vs. Meinungen

  • Für Dich als Neueinsteiger ist es eventuell schwierig zu erfassen, ob ein Konzept eine best-practice ist, oder ob es die Meinung des Seniors abbildet
  • Der Senior stellt daher immer klar heraus, wenn die vorgeschlagene Lösung für ein Problem seinem eigenen Geschmack entspricht oder eine best-practice ist
  • Du bekommst als Einsteiger so die Möglichkeit, Dir Deinen eigenen "Geschmack" zu bilden

3 Erste Aufgaben im Projekt

  • Du wirst von Beginn an in unsere Projekte mit einbezogen
  • Dein Mentor steht Dir dabei jederzeit bei Fragen zur Seite und hilft Dir, wo er kann
  • So kannst Du uns als Firma ab der ersten Minute an unterstützen und einen produktiven Beitrag leisten
  • Durch die Möglichkeit, einen Einblick in unterschiedliche spannende Projekte zu bekommen, lernst Du am Anfang super viel: Win-Win für Dich und für die W11K

4 Code Review

  • Code Reviews werden regelmäßig zwischen Dir und dem Senior durchgeführt. Hierbei gilt, dass beide gegenseitig ihren Code reviewen
  • Es ist wichtig für Dich zu wissen, dass Code Reviews kein “Blaming” sind, sondern das exakte Gegenteil. Reviews sind eine Chance zu lernen und sicherer im Tagesgeschäft zu werden
  • Code Reviews bieten große Chancen zum Lernen. Für Dich kann es daher sehr hilfreich sein, die Implementierung einer User Story zu reviewen
  • Prinzipiell gilt am Anfang für Dich und deinen Mentor die Frage: "Wie würde ich das Problem lösen?" Bei schwierigeren Themen bekommst du genug Zeit, den Code des Senior anzuschauen und dessen Lösungsweg zu analysieren

5 Pair Programming

  • Wie auch bei Code Reviews ist das Ziel von Pair Programming, etwas zu lernen
  • Du und der Senior setzt euch regelmäßig zusammen und nehmt euch ein Problem vor
  • Ihr findet heraus ob Du besser lernst, indem Du selbst programmierst und der Senior fragen stellt, oder ob es andersherum besser funktioniert

6 Zusammenarbeit abseits vom Coden

  • Coden macht zwar möglicherweise einen Großteil Deiner Arbeit aus, jedoch nicht alles
  • Dir werden vom Senior auch weitere Skills vermittelt, zum Beispiel, wie man Mails an Kunden schreibt, wie Du Deine Stunden buchst etc.
  • Wir als W11K legen großen Wert darauf, dass Du genug Zeit bekommst, um neue Themen zu erforschen. Bei unserem W11K Tech-Day kannst du auch als Einsteiger einen wichtigen Beitrag leisten und von unseren erfahrenen Kollegen lernen

7 Verfügbarkeit

  • Wenn Du als Einsteiger eine Frage hast, wird dein Mentor alles stehen und liegen lassen, um sich um Dein Anliegen zu kümmern
  • Dabei lassen wir Dir selbstverständlich auch genug Zeit und Freiraum um individuelle Lösungswege selbstständig zu erarbeiten und das Problem zu lösen
  • Niemand ist perfekt, auch der Senior nicht. Wenn dieser die Antwort auf Deine Frage nicht kennt, hilft er Dir bei der Suche nach einem weiteren Ansprechpartner, einer geeigneten Quelle oder bei der Suche auf Stack Overflow

8 Zeit-Management

  • Wir wissen, dass Du wahrscheinlich sehr wissbegierig bist und eine hohe Arbeitsmotivation hast. Damit das auch dauerhaft so bleibt, besprichst du mit Deinem Mentor, wie Du Dir Deine Zeit am besten einteilst
  • Ihr stellt in eurem Team klar, wie die Regelarbeitszeiten des anderen sind und schreibt beispielsweise keine geschäftlichen Mails oder Nachrichten außerhalb dieser Zeiten
  • Deine Freizeit ist uns heilig: Um während dieser Zeit nicht mit Arbeit konfrontiert zu werden, empfehlen wir Dir, Mails und Chats nicht auf dem privaten Handy zu aktivieren
  • Abschalten ist sehr wichtig, es gibt kaum ein Thema, das nicht bis zum nächsten Tag warten kann

9 Regeltermine und Feedback

  • Ihr setzt euch regelmäßig (mindestens 1 mal wöchentlich) zu einem Austausch zusammen
  • Dabei wird besprochen, wie es so läuft, ob Du Probleme mit irgendetwas abseits vom Coding hast oder einfach über Themen gesprochen, die Dich beschäftigen (auch private Angelegenheiten)

10 Ehrlich bleiben

  • Ein Senior ist kein Übermensch
  • Ein Senior wird zu Dir stets ehrlich sein, wenn er etwas nicht weiß, oder wenn er unrecht bei einem Thema hatte
Einer unserer Geschäftsführer

Dein Ansprechpartner:

Jan Blankenhorn

Geschäftsführer, Leitung Projektmanagement
Telefon: +49 711459998 0




W11K GmbH
Martinstraße 42-44
73728 Esslingen a. N.